Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Geltungsbereich / Allgemeines:

a) Sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen Erhard und seiner Kunden unterliegen ausschließlich den nachfolgenden ABG in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
b) Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden erkennt Erhard nicht an.
c) Lieferbedingungen, Zahlungsbedingungen und die Datenschutzinformationen
sind integraler Bestandteil der AGB.

Vertragsabschluss:

a) Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an Erhard zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Der Kunde wird daraufhin über den Eingang durch eine Bestätigung per email informiert. Diese stellt keine Annahme des Angebotes dar. Erst durch die Annahme durch Erhard kommt der Kaufvertrag zustande.
Die Annahme erfolgt durch Lieferung der Ware.

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, EMail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Bei Beanstandungen durch Falschlieferung oder unzumutbarer Qualitätsmängeln ist Erhard bemüht, eine für den Kunden passende Einigung zu finden.

Preise:

a) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle angegebenen Preise enthalten die jeweils gültige deutsche Mehrwertsteuer.
b) Zusätzlich hat der Kunde die Versandkosten unter Maßgabe unserer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Lieferbedingungen zu tragen.
c) Falls der Kunde den Vertrag widerruft ist er verpflichtet, die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

Zahlungsbedingungen:

a) Mit der Bestellannahme durch Erhard wird der Kaufpreis fällig.
b) Die Zahlung erfolgt unter Maßgabe der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Zahlungsbedingungen.
c) Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.
d)Der Mindestbestellwert beträgt 20,-€

Lieferung:

a) Lieferungen erfolgen zu den jeweils gültigen Lieferbedingungen an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.
b) Wenn ein Produkt vorübergehend nicht lieferbar ist, behält sich Erhard das Recht vor, es ersatzlos von der Bestellung zu streichen.
c) Bei einem Annahmeverzug durch den Kunden bzw. schuldhafte Verletzung sonstiger Mitwirkungspflichten, ist Erhard berechtigt,
den dadurch entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.
d) Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache
geht in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem er in Annahmeverzug geraten ist.
e) Die Lieferzeit beträgt zwischen 8 und 10 Werktagen nach Zahlungseingang.


Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

Gewährleistung:

a) Bei einem Mangel hat der Kunde die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die vom Kunde gewählte Art der Nacherfüllung kann Erhard verweigern, wenn Sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und eine andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Kunden bleibt.
b) Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder hat Erhard die Nacherfüllung verweigert, kann der Kunde nach seiner Wahl Minderung des Kaufpreises verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.

Haftung:

a) Erhard haftet für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in vollem Umfang.
b) Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalspflicht). Bei der fahrlässigen Verletzung von Kardinalspflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.
c) Unberührt bleiben eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und eine Haftung einer etwaigen Übernahme der Garantie.
d) Erfüllungsgehilfen, Angestellte und gesetzliche Vertreter von Erhard  haften nicht weitergehend als Erhard selbst.

Datenschutz:

Erhard verpflichtet sich, die Privatsphäre und persönliche Daten der Kunden zu Schützen und die Personenbezogenen Daten ausschließlich nach den Vorschriften des dt. Datenschutzrechts zu erheben, nutzen und verarbeiten.

Verwendungszweck:

Die Daten werden verwendet,
a) zur Bestellungsabwicklung. 
b) für Ihren Account speichern wir für Sie Adressen, email Adressen, Name, Passwort, Zahlungsarten.
c) für Informationen über News und Angebote.
d) um eventuell die Bonität über eine Auskunft bei einem Kredit-Auskunftsdienst oder der Schufa zu prüfen. Mit der Bestellung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Daten, wie beschrieben von Erhard erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Diese Einwilligung kann jederzeit ganz oder teilweise für die Zukunft widerrufen werden.

Cookies:

Cookies werden von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Cookies sind die Voraussetzung für verschiedene Funktionen der Website von FL. Sofern Ihr Browser dies erlaubt, können Sie Cookies auf die Sitzungsdauer limitieren, d.h. die Informationen werden nicht permanent auf Ihrem Rechner gespeichert, sondern mit Beendigung des Browserfensters gelöscht.


Lieferkosten:

Die Versandkosten betragen 6,90 € je Bestellung, zuzügl. 3,00 € Verpackungspauschale.
 

Sollten Sie zum Zeitpunkt der Lieferung evtl. nicht anzutreffen sein, geben Sie uns einfach eine alternative Anlieferadresse, wo wir Ihre Bestellung anliefern lassen dürfen. Sind Sie oder eine vertretungsberechtigte Person in dem von Ihnen angegebenen Zeitraum nicht anzutreffen, verfallen alle Ansprüche an unsere Warenqualität und Erstattung.Wird die Annahme verweigert, wird der Rechnungsbetrag fällig, da die Ware zurückgeführt und entsorgt werden muss.